Freitag, 25. Dezember 2009

...die Fußbodenheizung im EG ist komplett verlegt. Auch alle Lüftungskanäle unter der Bodendämmung sind fertig verlegt und angeschlossen.

Nun kommt nach Weihnachten direkt noch der Estrichleger.


Abb. oben: Eingangsbereich

Abb. oben: die kontrollierte Be- und Entlüftungsanlage


Abb. oben: Verteilung auf dem Fußboden im EG


Abb. oben: der Heizverteilerkasten im EG, im OG kommt nochmals der gleiche installiert


Abb. oben: die Luftverteilung unter Decke für das OG

Abb. oben: Gäste-WC Wasseranschluß

Abb. oben: Garderobe, ohne Fußbodenheizung??? Müssen wir klären, da eigentlich ALLE Räume, bis auf den HWR eine Fußbodenheizung laut Vertrag erhalten.

Abb. oben: Gästezimmer
Abb. oben: vorderer Bereich in der Garderobe, auch ohne Fußbodenheizung


Abb. oben: Treppenbereich

Abb. oben: Wohnzimmerbereich

Abb. oben: Erker/Essbereich, da soll später mal eine Bank vor die Scheiben und ein Esszimmertisch

Abb. oben: Küchenbereich

Abb. oben: die noch nachträglichen eingebauten Hifi- und Internetkabel




Abb. oben: das Küchenfenster und das Terrassenelement in der Küche wurden durch die Sanitärfirma ziemlich heftig mit Putz verschmiert. Das hätte eigentlich gesäubert werden müssen, als die Lüftungsauslässe in der Decke eingeschmiert wurden!!!

Kommentare:

Nadja & Christoph Danwood hat gesagt…

Hey super sieht das aus aber was mich schon immer interessiert hat, was passiert wenn etwas an einer Stelle kaputt geht muss man dann den ganzen Boden aufreisen um die Stelle zu finden oder hat man dann einfach kalt oder wie läuft das? Beim Heizkörper weiß ich ja welcher nicht warm wird aber so nen ganzer Boden???

Nadja & Christoph Danwood hat gesagt…

Ach sorry noch schöne Weihnachtsgrüße und die sollen nochmal kommen Fensterputzen

christianB.punkt hat gesagt…

Hi Nadja & Christioph,

"wenn" da mal etwas kaputt geht, dann ist das schnell mit einem Feutigkeitsmessgerät zu ermitteln, aber solange wir nicht in den Boden bohren, wird da schon nichts kaputt geh´n!

Allerdings bekommt jedes Zimmer einen separaten Heizkreislauf und ist dann auch separat abzustellen. Selbst der offene Küchen/Wohnbereich hat drei separate Heizkreisläufe (Küche/Essen/Wohnen).

Nadja & Christoph Danwood hat gesagt…

Hallo,
ah ok kenne mich da nicht sehr gut aus. Dann ist ja gut da brauch man sich ja keine Sorgen machen.
LG NADJA

christianB.punkt hat gesagt…

Hi,

kein Problem, ich bin da auch nicht vom Fach, aber dadurch, dass man diese Gewerke einbauen lässt, macht man sich selbst im vorhinein darüber Gedanken und lässt sich das bei der Baudurchsprache erklären.

VG
Christian

PS: falls wir uns nicht mehr vor 2010 schreiben, wünschen wir euch bereits jetzt einen guten Rutsch ins Neue Jahr 2010 in Eurem eigenen neuem Heim :-)

Gerd hat gesagt…

Hi, von mir auch ein gutes Neues Jahr!!!
Danke für die Bilder, jetzt hab ich auch das mit der Lüftungsanlage ordentlich gesehen ;-)
Grüße aus dem Süden
Gerd

Lars Ostermann hat gesagt…

Hallo, jetzt habt Ihr die Fußbodenheizung ja schon ca. 5 Jahre. Sed Ihr zufrieden damit? Bestimmt wäre für viele Besucher des Blogs interessant zu erfahren wie sich die Dinge so entwickelt haben.